NEW72 – Hamburg Graumannsweg | Datenschutz
21686
page-template-default,page,page-id-21686,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.8.1,vertical_menu_enabled, vertical_menu_transparency vertical_menu_transparency_on,side_area_uncovered,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1.1,vc_responsive

← Home

 

Datenschutzerklärung

Wir wis­sen, dass Ihnen der sorg­fäl­ti­ge Umgang mit Ihren per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten sehr wich­tig ist. Wir neh­men den Schutz Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten daher sehr ernst und hal­ten uns bei der Erhe­bung, Ver­ar­bei­tung und Nut­zung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten über unse­re Web­site an die gesetz­li­chen Bestim­mun­gen. Die­se Daten­schutz­er­klä­rung gilt nur für unse­re Web­site unter der URL: https://www.new72.hamburg; sie gilt nicht für Web­sites auf die wir durch einen Link ledig­lich ver­wei­sen.

 

Verantwortliche Stelle

ISARIA Wohn­bau AG
Leo­pold­stra­ße 8
80802 München-Schwabing

Tel.: +49 (89) 38 99 84–0
Fax: +49 (89) 38 99 84–760

E-Mail: info@isaria.ag

Regis­ter­ge­richt: Amts­ge­richt Mün­chen

Regis­ter­num­mer: HRB Mün­chen 187909

 

Datenschutzbeauftragter

Daten­schutz­be­auf­trag­ter der ISARIA Wohn­bau AG

Leo­pold­stra­ße 8
80802 Mün­chen

Tel: +49 89 38 99 84–231
Fax: +49 89 38 99 84–790
E-Mail: datenschutz@isaria.ag

Inter­net: https://www.isaria.ag/

 

Grundsätze der Datenverarbeitung

Per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten sind alle Infor­ma­tio­nen, die sich auf eine iden­ti­fi­zier­te oder iden­ti­fi­zier­ba­re natürliche Per­son bezie­hen. Hier­zu gehören bei­spiels­wei­se Infor­ma­tio­nen wie Ihr Name, Ihre Anschrift, Ihre Tele­fon­num­mer, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre IP-Adresse oder das Nut­zer­ver­hal­ten. Infor­ma­tio­nen, bei denen wir kei­nen (oder nur mit einem unverhältnismäßigen Auf­wand einen) Bezug zu Ihrer Per­son her­stel­len können, z.B. durch Anony­mi­sie­rung der Infor­ma­tio­nen, sind kei­ne per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten. Die Ver­ar­bei­tung von per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten (bspw. das Erhe­ben, das Abfra­gen, die Ver­wen­dung, die Spei­che­rung oder die Übermittlung) bedarf immer einer gesetz­li­chen Grund­la­ge oder Ihrer Ein­wil­li­gung. Ver­ar­bei­te­te per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten wer­den gelöscht, sobald der Zweck der Ver­ar­bei­tung erreicht wur­de und kei­ne gesetz­lich vor­ge­schrie­be­nen Auf­be­wah­rungs­pflich­ten mehr zu wah­ren sind.

Sofern wir für die Bereit­stel­lung bestimm­ter Dienst­leis­tun­gen Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ver­ar­bei­ten, infor­mie­ren wir Sie nach­fol­gend über die kon­kre­ten Vorgänge, den Umfang und den Zweck der Daten­ver­ar­bei­tung, die Rechts­grund­la­ge für die Ver­ar­bei­tung und die jewei­li­ge Spei­cher­dau­er.

 

Ein­zel­ne Ver­ar­bei­tungs­vor­gän­ge

Bereit­stel­lung und Nut­zung der Web­sei­te

Art und Umfang der Daten­ver­ar­bei­tung

Bei Auf­ruf und Nut­zung unse­rer Web­sei­te erhe­ben wir die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, die Ihr Brow­ser auto­ma­tisch an unse­ren Ser­ver übermittelt. Die­se Infor­ma­tio­nen wer­den temporär in einem sog. Log­file gespei­chert. Wenn Sie unse­re Web­sei­te nut­zen, erhe­ben wir die fol­gen­den Daten, die für uns tech­nisch erfor­der­lich sind, um Ihnen unse­re Web­sei­te anzu­zei­gen und die Stabilität und Sicher­heit zu gewährleisten:

* IP-Adresse des anfra­gen­den Rech­ners

* Datum und Uhr­zeit des Zugriffs

* Name und URL der abge­ru­fe­nen Datei

* Web­site, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL)

* ver­wen­de­ter Brow­ser und ggf. das Betriebs­sys­tem Ihres Rech­ners, sowie

* der Name Ihres Access-Providers

 

Rechts­grund­la­ge

Für die genann­te Daten­ver­ar­bei­tung dient Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO als Rechts­grund­la­ge. Die Ver­ar­bei­tung der genann­ten Daten ist für die Bereit­stel­lung einer Web­sei­te erfor­der­lich und dient damit der Wah­rung eines berech­tig­ten Inter­es­ses unse­res Unter­neh­mens.

 

Spei­cher­dau­er

Sobald die genann­ten Daten zur Anzei­ge der Web­sei­te nicht mehr erfor­der­lich sind, wer­den sie gelöscht. Die Erfas­sung der Daten zur Bereit­stel­lung der Web­sei­te und die Spei­che­rung der Daten in Log­files ist für den Betrieb der Inter­net­sei­te zwin­gend erfor­der­lich. Es besteht folg­lich sei­tens des Nut­zers kei­ne Widerspruchsmöglichkeit. Eine wei­ter­ge­hen­de Spei­che­rung kann im Ein­zel­fall dann erfol­gen, wenn dies gesetz­lich vor­ge­schrie­ben ist.

 

Kon­takt­for­mu­lar

Art und Umfang der Daten­ver­ar­bei­tung

Auf unse­rer Web­sei­te bie­ten wir Ihnen an, über ein bereit­ge­stell­tes For­mu­lar mit uns in Kon­takt zu tre­ten. Im Rah­men des Absen­de­vor­gangs Ihrer Anfra­ge über das Kon­takt­for­mu­lar wird zur Ein­ho­lung Ihrer Ein­wil­li­gung auf die­se Datenschutzerklärung ver­wie­sen. Wenn Sie von dem Kon­takt­for­mu­lar Gebrauch machen, wer­den darüber die fol­gen­den per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten von Ihnen ver­ar­bei­tet:

* Nacha­me

* Adress­da­ten

* E-Mail-Adresse

* Ggf. Tele­fon­num­mer

* Inhalt der Nach­richt

Die Anga­be Ihrer E-Mail-Adresse dient dabei dem Zweck, Ihre Anfra­ge zuzu­ord­nen und Ihnen ant­wor­ten zu können. Bei der Nut­zung des Kon­takt­for­mu­lars erfolgt kei­ne Wei­ter­ga­be Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten an Drit­te.

 

Rechts­grund­la­ge

Die vor­ge­hend beschrie­be­ne Daten­ver­ar­bei­tung zum Zwe­cke der Kon­takt­auf­nah­me erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf der von Ihnen im Fol­gen­den frei­wil­lig abge­ge­be­nen Einwilligungserklärung:

Ihre Ein­wil­li­gung in die Ver­wen­dung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten können Sie jeder­zeit mit einer E-Mail an die in der Ein­wil­li­gungs­er­klä­rung genann­ten E-Mail-Adressen oder an unse­ren Daten­schutz­be­auf­trag­ten mit Wir­kung für die Zukunft wider­ru­fen.

 

Spei­cher­dau­er

Sobald die von Ihnen gestell­te Anfra­ge erle­digt und der betref­fen­de Sach­ver­halt abschlie­ßend geklärt ist, wer­den die über das Kon­takt­for­mu­lar ver­ar­bei­te­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten von Ihnen gelöscht. Eine wei­ter­ge­hen­de Spei­che­rung kann im Ein­zel­fall erfol­gen, wenn dies gesetz­lich vor­ge­schrie­ben ist.

 

Wei­ter­ga­be von Daten

Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Drit­te wei­ter, wenn:

* Sie hier­zu Ihre ausdrückliche Ein­wil­li­gung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO erteilt haben

* dies gesetz­lich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zur Erfüllung eines Vertragsverhältnisses mit Ihnen erfor­der­lich ist

* nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO für die Wei­ter­ga­be eine gesetz­li­che Ver­pflich­tung besteht

* die Wei­ter­ga­be nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Wah­rung berech­tig­ter Unter­neh­mens­in­ter­es­sen, sowie zur Gel­tend­ma­chung, Ausübung oder Ver­tei­di­gung von Rechtsansprüchen erfor­der­lich ist und kein Grund zur Annah­me besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Inter­es­se an der Nicht­wei­ter­ga­be Ihrer Daten haben.

 

Ein­satz von Coo­kies

Art und Umfang der Daten­ver­ar­bei­tung

Wir setz­ten auf unse­rer Web­sei­te Coo­kies ein. Coo­kies sind klei­ne Datei­en, die im Rah­men Ihres Besuchs unse­rer Inter­net­sei­ten von uns an den Brow­ser Ihres Endgeräts gesen­det und dort gespei­chert wer­den. Eini­ge Funk­tio­nen unse­rer Inter­net­sei­te können ohne den Ein­satz tech­nisch not­wen­di­ger Coo­kies nicht ange­bo­ten wer­den. Ande­re Coo­kies ermöglichen uns hin­ge­gen ver­schie­de­ne Ana­ly­sen. Coo­kies sind bei­spiels­wei­se in der Lage, den von Ihnen ver­wen­de­ten Brow­ser bei einem erneu­ten Besuch unse­rer Web­sei­te wie­der­zu­er­ken­nen und ver­schie­de­ne Infor­ma­tio­nen an uns zu übermitteln. Mit­hil­fe von Coo­kies können wir unter ande­rem unser Inter­net­an­ge­bot für Sie nut­zer­freund­li­cher und effek­ti­ver gestal­ten, indem wir etwa Ihre Nut­zung unse­rer Web­sei­te nach­voll­zie­hen und Ihre bevor­zug­ten Ein­stel­lun­gen (bspw. Länder- und Spra­chen­ein­stel­lun­gen)

fest­stel­len. Sofern Drit­te über Coo­kies Infor­ma­tio­nen ver­ar­bei­ten, erhe­ben die­se die Infor­ma­tio­nen direkt über Ihren Brow­ser. Coo­kies rich­ten auf Ihrem Endgerät kei­nen Scha­den an. Sie können kei­ne Pro­gram­me ausführen und kei­ne Viren ent­hal­ten. Auf unse­rer Web­sei­te wer­den ver­schie­de­ne Arten von Coo­kies ver­wen­det, deren Art und Funk­ti­on nach­fol­gend näher erläutert wird.

 

Transient-Cookies

Auf unse­rer Web­sei­te wer­den Transient-Cookies ver­wen­det, die auto­ma­tisch gelöscht wer­den, sobald Sie Ihren Brow­ser schlie­ßen. Die­se Art von Coo­kies ermöglicht es, Ihre Session-ID zu erfas­sen. Dadurch las­sen sich ver­schie­de­ne Anfra­gen Ihres Brow­sers einer gemein­sa­men Sit­zung zuord­nen und es ist uns möglich, Ihr Endgerät bei späteren Web­sei­ten­be­su­chen wie­der­zu­er­ken­nen.

 

Persistent-Cookies

Auf unse­rer Web­sei­te wer­den Persistente-Cookies ein­ge­setzt. Persistent-Cookies sind Coo­kies, die über einen längeren Zeit­raum in Ihrem Brow­ser gespei­chert wer­den und Infor­ma­tio­nen an uns übermitteln. Die jewei­li­ge Spei­cher­dau­er unter­schei­det sich je nach Coo­kie. Sie können Persistent- Coo­kies eigenständig über Ihre Brow­ser­ein­stel­lun­gen löschen.

 

Coo­kies für Mar­ke­ting und Sozia­le Medi­en

Werbe-Cookies (drit­ter Anbie­ter) ermöglichen es, Ihnen ver­schie­de­ne Ange­bo­te anzu­zei­gen, die Ihren Inter­es­sen ent­spre­chen. Über die­se Coo­kies können die Webaktivitäten der Nut­zer über einen längeren Zeit­raum hin­weg erfasst wer­den. Die Coo­kies erken­nen Sie möglicherweise auf ver­schie­de­nen von Ihnen ver­wen­de­ten Endgeräten.

Fol­gen­de Dritt­an­bie­ter erhal­ten über auf unse­rer Web­sei­te ein­ge­bun­de­ne Coo­kies Daten mit Per­so­nen­be­zug: Goog­le Ana­ly­ics.

Des Wei­te­ren ermöglichen es bestimm­te Coo­kies, eine Ver­bin­dung zu Ihren sozia­len Netz­wer­ken auf­zu­bau­en und Inhal­te unse­rer Web­sei­te inner­halb Ihrer Netz­wer­ke zu tei­len.

 

Rechts­grund­la­ge

Auf­grund der beschrie­be­nen Ver­wen­dungs­zwe­cke liegt die Rechts­grund­la­ge für die Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten unter Ver­wen­dung von Coo­kies in Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Falls Sie uns auf Grund­la­ge eines von uns auf der Web­sei­te erteil­ten Hin­wei­ses („Cookie-Banner“) Ihre Ein­wil­li­gung zur Ver­wen­dung von Coo­kies erteilt haben, rich­tet sich die Rechtmäßigkeit der Ver­wen­dung zusätzlich nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

 

Spei­cher­dau­er

Sobald die über die Coo­kies an uns übermittelten Daten für die Errei­chung der oben beschrie­be­nen Zwe­cke nicht mehr erfor­der­lich sind, wer­den die­se Infor­ma­tio­nen gelöscht. Eine wei­ter­ge­hen­de Spei­che­rung kann im Ein­zel­fall dann erfol­gen, wenn dies gesetz­lich vor­ge­schrie­ben ist.

 

Kon­fi­gu­ra­ti­on der Brow­ser­ein­stel­lun­gen

Die meis­ten Brow­ser sind so vor­ein­ge­stellt, dass sie Coo­kies standardmäßig akzep­tie­ren. Sie können Ihren jewei­li­gen Brow­ser jedoch so kon­fi­gu­rie­ren, dass er nur noch bestimm­te oder auch gar kei­ne Coo­kies mehr akzep­tiert. Wir wei­sen Sie jedoch dar­auf hin, dass Sie möglicherweise nicht mehr alle Funk­tio­nen unse­rer Web­sei­te nut­zen können, wenn Coo­kies durch Ihre Brow­ser­ein­stel­lun­gen auf unse­rer Web­sei­te deak­ti­viert wer­den. Über Ihre Brow­ser­ein­stel­lun­gen können Sie auch bereits in Ihrem Brow­ser gespei­cher­te Coo­kies löschen. Wei­ter­hin ist es möglich, Ihren Brow­ser so ein­zu­stel­len, dass er Sie benach­rich­tigt, bevor Coo­kies gespei­chert wer­den. Da sich die ver­schie­de­nen Brow­ser in ihren jewei­li­gen Funk­ti­ons­wei­sen unter­schei­den können, bit­ten wir Sie, dass jewei­li­ge Hil­fe­me­nü Ihres Brow­sers für die Konfigurationsmöglichkeiten in Anspruch zu neh­men. Falls Sie eine umfas­sen­de Übersicht aller Zugrif­fe Drit­ter auf Ihren Inter­net­brow­ser wünschen, emp­feh­len wir Ihnen die Instal­la­ti­on hier­zu spe­zi­ell ent­wi­ckel­ter Plug-Ins.

 

Tracking- und Ana­ly­se­tools

Wir nut­zen Tracking- und Ana­ly­se­tools um eine fort­lau­fen­de Opti­mie­rung und bedarfs­ge­rech­te Gestal­tung unse­rer Web­sei­te sicher­zu­stel­len. Mit Hil­fe von Tracking-Maßnahmen ist es uns auch möglich, die Nut­zung unse­rer Web­sei­te durch Besu­cher sta­tis­tisch zu erfas­sen und unser Online- ange­bot mit Hil­fe der dadurch gewon­ne­nen Erkennt­nis­se für Sie wei­ter­zu­ent­wi­ckeln. Auf­grund die­ser Inter­es­sen ist der Ein­satz der nach­fol­gend beschrie­be­nen Tracking- und Ana­ly­se­tools gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO gerecht­fer­tigt. Falls Sie uns auf Grund­la­ge eines von uns auf der Web­sei­te erteil­ten Hin­wei­ses („Cookie-Banner“) Ihre Ein­wil­li­gung zur Ver­wen­dung von Coo­kies erteilt haben, rich­tet sich die Rechtmäßigkeit der Ver­wen­dung zusätzlich nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Der nach­fol­gen­den Beschrei­bung der Tracking- und Ana­ly­se­tools las­sen sich auch die jewei­li­gen Ver­ar­bei­tungs­zwe­cke und die ver­ar­bei­te­ten Daten ent­neh­men.

 

Goog­le Ana­ly­tics

Auf die­ser Web­sei­te wird Goog­le Ana­ly­tics, ein Web­ana­ly­se­dienst der Goog­le LLC, 1600 Amphi­theat­re Park­way, Moun­tain­view, CA 94043 USA („Goog­le“), genutzt. Goog­le Ana­ly­tics ver­wen­det soge­nann­te „Coo­kies“, Text­da­tei­en, die auf ihrem Com­pu­ter gespei­chert wer­den und die eine Ana­ly­se der Benut­zung der Web­sei­te durch Sie ermöglichen.

Die durch die­se Coo­kies erzeug­ten Infor­ma­tio­nen über Ihre Benut­zung unse­rer Web­site wer­den in der Regel an einen Ser­ver von Goog­le in den USA übertragen und dort gespei­chert. Für unse­re Web­site haben wir die IP-Adressen-Anonymisierung akti­viert, so dass die IP-Adresse der Nut­zer von Goog­le inner­halb von Mit­glied­staa­ten der Euro­päi­schen Uni­on oder in ande­ren Ver­trags­staa­ten des Abkom­mens über den Euro­päi­schen Wirt­schafts­raum zuvor gekürzt wird.

In unse­rem Auf­trag wird Goog­le die­se Infor­ma­tio­nen benut­zen, um Ihre Nut­zung unse­rer Web­site aus­zu­wer­ten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusam­men­zu­stel­len und um wei­te­re mit der Website-Nutzung und der Inter­net­nut­zung ver­bun­de­ne Dienst­leis­tun­gen gegen­über uns als Website-Betreiber zu erbrin­gen.

Soweit im Rah­men von Goog­le Ana­ly­tics von Ihrem Brow­ser Ihre IP-Adresse über­mit­telt wird, wird die­se nicht mit ande­ren Daten von Goog­le zusam­men­ge­führt.

Sie kön­nen die Spei­che­rung der Coo­kies durch eine ent­spre­chen­de Ein­stel­lung Ihrer Browser-Software ver­hin­dern; wir wei­sen Sie jedoch dar­auf hin, dass Sie in die­sem Fall gege­be­nen­falls nicht sämt­li­che Funk­tio­nen unse­rer Web­site voll­um­fäng­lich wer­den nut­zen kön­nen.

Sie kön­nen dar­über hin­aus die Erfas­sung und Über­mitt­lung der durch den Coo­kie erzeug­ten und auf Ihre Nut­zung der Web­site bezo­ge­nen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Goog­le sowie die Ver­ar­bei­tung die­ser Daten durch Goog­le ver­hin­dern, indem Sie das unter dem fol­gen­den Link ver­füg­ba­re Browser-Plugin her­un­ter­la­den und instal­lie­ren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Alter­na­tiv zum Browser-Plugin kön­nen Sie – ins­be­son­de­re bei mobi­len End­ge­rä­ten – die zukünf­ti­ge Erfas­sung durch Goog­le Ana­ly­tics auf die­ser Web­site, mit dem ver­wen­de­ten End­ge­rät und dem ver­wen­de­ten Brow­ser auch ver­hin­dern, indem Sie auf den nach­ste­hen­den Link kli­cken, wodurch ein Opt-Out-Cookie dau­er­haft auf Ihrem End­ge­rät gespei­chert wird:

Bit­te beach­ten Sie, dass bei einer Löschung der Coo­kies in die­sem Brow­ser auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und dass Sie den Link erneut ankli­cken müs­sen, wenn Sie wei­ter­hin der Erfas­sung wider­spre­chen möch­ten. Infor­ma­tio­nen von Goog­le über die Erhe­bung, Ver­ar­bei­tung und Nut­zung Ihrer Daten durch Goog­le fin­den Sie auf der Web­site von Goog­le zu „Wie Goog­le Daten ver­wen­det,

wenn Web­sei­ten und Apps unse­rer Part­ner genutzt wer­den” (abruf­bar unter der Internet-Adresse: https://www.google.de/policies/privacy/partners/), auf der Web­site von Goog­le zu „Sicherheits- und Daten­schutz­grund­sät­zen von Goog­le Ana­ly­tics“ (abruf­bar unter der Internet-Adresse: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de) und in den Nut­zungs­be­din­gun­gen von Goog­le (abruf­bar unter der Internet-Adresse: https://www.google.com/analytics/terms/de.html). Wir über­neh­men kei­ne Ver­ant­wor­tung für die Infor­ma­tio­nen von Goog­le.

Google Analytics deaktivieren

Goog­le Maps

Die­se Web­sei­te ver­wen­det Goog­le Maps API, um geo­gra­phi­sche Infor­ma­tio­nen visu­ell dar­zu­stel­len. Bei der Nut­zung von Goog­le Maps wer­den von Goog­le auch Daten über die Nut­zung der Kar­ten­funk­tio­nen durch Besu­cher erho­ben, ver­ar­bei­tet und genutzt. Nähe­re Infor­ma­tio­nen über die Daten­ver­ar­bei­tung durch Goog­le kön­nen Sie den Google-Datenschutzhinweisen (https://www.google.com/policies/privacy/) ent­neh­men. Dort kön­nen Sie im Daten­schutz­cen­ter auch Ihre per­sön­li­chen Datenschutz-Einstellungen ver­än­dern.

Aus­führ­li­che Anlei­tun­gen zur Ver­wal­tung der eige­nen Daten im Zusam­men­hang mit Google-Produkten fin­den Sie hier: https://support.google.com/accounts#topic=3382296.

 

You­tube

Soweit wir auf unse­rer Web­site Vide­os ein­bin­den, wel­che von der Platt­form You­Tube ange­bo­ten wer­den, wer­den bei dem Auf­ruf und der Nut­zung die­ser Vide­os Infor­ma­tio­nen des Nut­zers ver­ar­bei­tet.

Der Anbie­ter der Platt­form You­Tube ist die You­Tube LLC (901 Cher­ry Ave., San Bru­no, CA 94066, USA), ein Unter­neh­men, wel­ches zum Kon­zern von Goog­le LLC (1600 Amphi­theat­re Park­way, Moun­tain View, CA 94043, USA) gehört. Die Nut­zung der Ange­bo­te von You­Tube erfor­dert eine Ver­bin­dung zu den Ser­vern von You­Tube in den USA. Wäh­rend des Auf­rufs und der Nut­zung von Vide­os wer­den Daten, die Ihnen zuge­ord­net wer­den kön­nen, an You­Tube über­mit­telt. Zudem ver­wen­det You­Tube Coo­kies zur Spei­che­rung von Daten, die Ihnen zuge­ord­net wer­den kön­nen. Wenn Sie als Mit­glied bei You­Tube ein­ge­loggt sind, kann You­Tube die­se Daten Ihrem per­sön­li­chen Benut­zer­kon­to zuord­nen. Die­se Zuord­nung kön­nen Sie ver­hin­dern, wenn Sie sich vor dem Auf­ru­fen des Vide­os bei You­Tube aus­ge­loggt haben. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen von You­Tube, einer über die Erhe­bung, Ver­ar­bei­tung und Nut­zung Ihrer Daten durch You­Tube fin­den Sie unter der Internet-Adresse: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/. Wir über­neh­men kei­ne Ver­ant­wor­tung für die­se Infor­ma­tio­nen.

 

Hyper­links

Auf unse­rer Web­sei­te befin­den sich sog. Hyper­links zu Web­sei­ten ande­rer Anbie­ter. Bei Akti­vie­rung die­ser Hyper­links wer­den Sie von unse­rer Web­sei­te direkt auf die Web­sei­te der ande­ren Anbie­ter wei­ter­ge­lei­tet. Sie erken­nen dies u. a. am Wech­sel der URL. Wir können kei­ne Ver­ant­wor­tung für den ver­trau­li­chen Umgang Ihrer Daten auf die­sen Web­sei­ten Drit­ter übernehmen, da wir kei­nen Ein­fluss dar­auf haben, dass die­se Unter­neh­men die Daten­schutz­be­stim­mun­gen ein­hal­ten. Über den Umgang mit Ihren per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten durch die­se Unter­neh­men infor­mie­ren Sie sich bit­te direkt auf die­sen Web­sei­ten.

 

Betrof­fe­nen­rech­te

Aus der DSGVO erge­ben sich für Sie als Betrof­fe­ner einer Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten die fol­gen­den Rech­te:

Aus­kunfts­recht, Art. 15 DSGVO: Wer­den Ihre per­so­nen­ge­bun­de­nen Daten ver­ar­bei­tet, so haben Sie das Recht, Aus­kunft über die zu Ihrer Per­son gespei­cher­ten Daten zu erhal­ten.

Recht auf Berich­ti­gung, Art. 16 DSGVO: Soll­ten unrich­ti­ge per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten ver­ar­bei­tet wer­den, so steht Ihnen ein Recht auf Berich­ti­gung zu.

Recht auf Löschung, Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung, Art. 17 und 18 DSGVO: Lie­gen die gesetz­li­chen Vor­aus­set­zun­gen vor, so steht Ihnen ein Recht auf Löschung oder ein Recht auf Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung zu.

Recht auf Daten­über­trag­bar­keit, Art. 20 DSGVO: Wenn Sie in die Daten­ver­ar­bei­tung ein­ge­wil­ligt haben oder ein Ver­trag zur Daten­ver­ar­bei­tung besteht und die Daten­ver­ar­bei­tung mit­hil­fe auto­ma­ti­sier­ter Ver­fah­ren durch­ge­führt wird, steht Ihnen ggf. ein Recht auf Daten­über­trag­bar­keit zu.

Recht auf Wider­spruch, Art. 21 DSGVO: Sie haben das Recht, jeder­zeit gegen die Ver­ar­bei­tung Sie betref­fen­der per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten Wider­spruch ein­zu­le­gen.

Recht auf Beschwer­de bei einer Auf­sichts­be­hör­de, Art. 77 DSGVO: Sie haben das Recht auf Beschwer­de bei einer zustän­di­gen Auf­sichts­be­hör­de (in dem Mit­glied­staat Ihres gewöhn­li­chen Auf­ent­halts­orts).

Recht auf Wider­ruf, § 51 BDSG (neu): Wenn die Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­ge­bun­de­nen Daten auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO beruht, haben Sie das Recht, die Ein­wil­li­gung jeder­zeit zu wider­ru­fen, ohne dass die Recht­mä­ßig­keit der auf­grund der Ein­wil­li­gung bis zum Wider­ruf erfolg­ten Ver­ar­bei­tung berührt wird.

 

Recht auf Wider­spruch, Art. 21 DSGVO:

Sie haben das Recht, aus Grün­den, die sich aus Ihrer beson­de­ren Situa­ti­on erge­ben, jeder­zeit gegen die Ver­ar­bei­tung Sie betref­fen­der per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten, die auf­grund von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e DSGVO (Daten­ver­ar­bei­tung im öffent­li­chen Inter­es­se) oder Arti­kel 6 Ab. 1 S. 1 lit. f DSGVO (Daten­ver­ar­bei­tung auf der Grund­la­ge einer Inter­es­sen­ab­wä­gung) erfolgt, Wider­spruch ein­zu­le­gen. Legen Sie Wider­spruch ein, wer­den wir Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten nicht mehr ver­ar­bei­ten, es sei denn, wir kön­nen zwin­gen­de schutz­wür­di­ge Grün­de für die Ver­ar­bei­tung nach­wei­sen, die Ihre Inter­es­sen, Rech­te und Frei­hei­ten über­wie­gen, oder die Ver­ar­bei­tung dient der Gel­tend­ma­chung, Aus­übung oder Ver­tei­di­gung von Rechts­an­sprü­chen.

Wer­den Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten von uns ver­ar­bei­tet, um Direkt­wer­bung zu betrei­ben, so haben Sie das Recht, jeder­zeit Wider­spruch gegen die Ver­ar­bei­tung Sie betref­fen­der per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten zum Zwe­cke der­ar­ti­ger Wer­bung ein­zu­le­gen, soweit es mit sol­cher Direkt­wer­bung in Ver­bin­dung steht. Wider­spre­chen Sie der Ver­ar­bei­tung für Zwe­cke der Direkt­wer­bung, so wer­den wir Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten nicht mehr für die­se Zwe­cke ver­ar­bei­ten.

Ihr Wider­spruch kann form­frei und kos­ten­frei unter Anga­be Ihres Namens und Ihrer Adres­se erfol­gen. Wenn Sie ein Wider­spruchs­recht aus sich aus Ihrer beson­de­ren Situa­ti­on erge­ben­den Grün­den gel­tend machen möch­ten, legen Sie bit­te außer­dem noch die rele­van­ten Grün­de kurz dar.

Der Wider­spruch soll­te gerich­tet wer­den an:

Daten­schutz­be­auf­trag­ter der ISARIA Wohn­bau AG

Leo­pold­stra­ße 8
80802 Mün­chen

Tel: +49 89 38 99 84–231
Fax: +49 89 38 99 84–790

E-Mail: datenschutz@isaria.ag
Inter­net: https://www.isaria.ag/

 

Daten­si­cher­heit und Siche­rungs­maß­nah­men

Wir ver­pflich­ten uns, Ihre Privatsphäre zu schützen und Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ver­trau­lich zu behan­deln. Um eine Mani­pu­la­ti­on, einen Ver­lust oder einen Miss­brauch Ihrer bei uns gespei­cher­ten Daten zu ver­mei­den, tref­fen wir umfang­rei­che tech­ni­sche und orga­ni­sa­to­ri­sche Sicher­heits­vor­keh­run­gen, die regelmäßig überprüft und dem tech­no­lo­gi­schen Fort­schritt ange­passt wer­den. Hier­zu gehört unter ande­rem die Ver­wen­dung aner­kann­ter Verschlüsselungsverfahren (SSL oder TLS). Wir wei­sen Sie jedoch dar­auf hin, dass es auf­grund der Struk­tur des Inter­nets möglich ist, dass die Regeln des Daten­schut­zes und die o. g. Siche­rungs­maß­nah­men von ande­ren, nicht inner­halb unse­res Ver­ant­wor­tungs­be­reichs lie­gen­den Per­so­nen oder Insti­tu­tio­nen nicht beach­tet wer­den. Ins­be­son­de­re können unverschlüsselt preis­ge­ge­be­ne Daten, z. B. wenn dies per unver­schlüs­sel­ter E-Mail erfolgt, von Drit­ten mit­ge­le­sen wer­den. Wir haben tech­nisch hier­auf kei­nen Ein­fluss. Es liegt im Ver­ant­wor­tungs­be­reich des Nut­zers, die von ihm zur Verfügung gestell­ten Daten durch Verschlüsselung oder in sons­ti­ger Wei­se gegen Miss­brauch zu schützen.

 

Ände­run­gen der Daten­schutz­er­klä­rung

Wir behal­ten uns das Recht vor, die­se Erklä­rung bei Bedarf zu aktua­li­sie­ren, um die­se inhalt­lich an die Web­site anzu­pas­sen. Im glei­chen Umfang aktua­li­sie­ren wir die­se Erklä­rung, wenn all­ge­mein recht­li­che Ver­än­de­run­gen vor­lie­gen, die dies not­wen­dig machen.

Soll­ten Sie zum The­ma Daten­schutz wei­te­re Fra­gen haben, wel­che Ihnen in unse­rer Daten­schutz­er­klä­rung nicht beant­wor­tet wer­den konn­te, wen­den Sie sich bit­te an unse­ren Daten­schutz­be­auf­trag­ten. Wir wer­den uns schnellst­mög­lich mit Ihnen in Ver­bin­dung set­zen.